Informationen zum Coronavirus / COVID-19

 

BITTE BEACHTEN!

 

Sehr geehrte Patienten!

 

Derzeit gibt es für den neuen Coronavirus / COVID -19 im Gegensatz zum Grippe- / Influenzavirus noch keinen Impfstoff!

 

Damit Sie sich selbst, aber auch andere Menschen, besonders ältere und solche mit einer Immunabwehrschwäche im Verlauf der voraussichtlich mehrere Monate dauernden Coronaviruspandemie schützen, bitten wir Sie, einige einfache Dinge zu beherzigen. Zudem tragen Sie damit aktiv dazu bei, dass die ärztliche Versorgung lange Zeit aufrecht erhalten werden kann.

 

Ein nachgewiesener, positiver Fall einer Coronavirusinfektion führt automatisch zur Praxisschließung und zu Quarantänemaßnahmen all derjenigen, die mit dem positiv getesteten Patienten in Kontakt gekommen sind - nicht nur Praxispersonal, sondern auch Patienten.

 

Seuchenschutz liegt primär im Zuständigkeitsbereich des Öffentlichen Gesundheitswesens. Informationen zum Themenkomplex „Coronavirus“ finden Sie deshalb auf den Seiten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes (NLGA).

 

Sollten Sie an grippeähnlichen Symptomen erkrankt sein, bitten wir Sie aus diesen Gründen, uns (oder andere Praxen) unbedingt vorab telefonisch zu kontaktieren, bevor Sie persönlich in unserer Praxis erscheinen!

 

Wenn Sie glauben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, bitten wir Sie folgendes, von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und dem NLGA veröffentlichte Ablaufschema unbedingt zu befolgen:

 

Bitte machen Sie sich nicht direkt selbstständig auf den Weg in die Praxis/die vorhandenen Testzentren, um sich "überprüfen" zu lassen.

 

Patienten melden sich bei begründetem Verdacht, mit dem Coronavirus infiziert zu sein, telefonisch bei ihrem Hausarzt oder nach Sprechstundenschluss beim kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefon 116117).

 

Vielen Dank für die Beachtung dieser wichtigen Maßnahmen und Ihre Unterstützung!

 

 

 

WICHTIGE LINKS: